• Seite drucken
  • zu Favoriten hinzufügen

Wie funktioniert eine Beschichtung?

Zwischen der Klinge und dem Schneidgut entsteht Reibung. Diese Reibung führt zu kleinsten (unvermeidbaren) Beschädigungen der Schneide. Mit der Zeit „summieren“ sich diese Mikroschäden und resultieren in einem Abstumpfen der Schneide.

Lösung A

Wahl eines Werkstoffs, dessen Beschaffenheit die Bildung der Beschädigungen verlangsamt.

Lösung B

Wahl einer Beschichtung, die sich als dünner Film zwischen Schneide und Schneidgut legt.

Überzeugen Sie sich hier von den Leistungsvorteilen einer beschichteten Klinge im Vergleich zu einer unbeschichteten...

Exemplarische Darstellung: Schneiden von Chemiefaser

Exemplarische Darstellung: Schneiden von Chemiefaser